Teichbau von Matze + Andreas

Hier kommt eure Teichbaudoku rein

Moderator: San

Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Pille » Mo 18. Mai 2015, 06:51

Hallo Matze,

Gestern wurde wieder eine Episode aus "Ab ins Beet" von Deinem Teichbau gezeigt.
Dein Teich wurde offensichtlich mit Polyurea Beschichtung bearbeitet.
Leider wurde in diesem Beitrag diese Technik kaum beachtet und kam viel zu kurz.
Ich habe einen Link gefunden, der ĂĽber diese Technik berichtet aber keine Aussage zu den Kosten macht.
http://www.polyurea-beschichtungen.de/
Mich wĂĽrde mal interressieren was solch eine Beschichtung im Vergleich zu Folie oder GFK kostet.

Gruss Heinz
Benutzeravatar
Pille
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 07:46

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Koido » Mo 18. Mai 2015, 11:11

Moin Heinz

Ich werde die Tage mal Fotos und Videos einstellen von der Polyureabeschichtung. Du hast recht das die ganze Geschichte in der Sendung etwas kurz gekommen ist , aber es ist eben keine Gartenfachsendung ;)
Auch die Preise werde ich mal einstellen, allerdings nur von der Firma die es bei mir gemacht hat.Es ist auf jeden Fall obere Preisklasse und je nach Firma im Bereich von GFK oder leicht drüber. Dafür geht es schnell hält verdammt gut und man hat kein Osmose Problem ;)

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon San » Di 19. Mai 2015, 06:29

Hallo Matze,

werden bei der Bearbeitung spezielle Gerätschaften benötigt :?:
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Pille » Di 19. Mai 2015, 15:37

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon San » Di 19. Mai 2015, 07:29
Hallo Matze,

werden bei der Bearbeitung spezielle Gerätschaften benötigt :?:


Sieh dir einfach den von mir eingestellten Link an, hier werden die meisten Fragen beantwortet.

Heinz
Benutzeravatar
Pille
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 07:46

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Sandro-82 » Di 19. Mai 2015, 21:48

Osmose kommt eigentlich nur wenn man in feuchter Umgebung laminiert wenn man sich nicht ganz sicher ist kann man mit epoxyd harz den Teich laminieren da ist das osmoseproblem ausgeschlossen

Lebensdauer länger als man selbst :lol:

Lebensdauer von der Beschichtung polyurea langlebig kann man ziehen wie gummi langlebig fängt bei mir bei 10 jahren an

das nächste was unklar ist ist die schichtstärke sieht ziemlich dünn aus
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 502
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon San » Mi 20. Mai 2015, 05:58

@Heinz

klar, danke fĂĽr den Hinweis. Also auch klar, dass man das doit your self vergessen kann.

@Sandro

"langlebig" ab 10 Jahren, damit gebe ich Dir recht. Nur ĂĽber eine solch lange Zeit gibt es wohl eher keine Erfahrungswerte.
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Sandro-82 » Mi 20. Mai 2015, 17:31

somit wĂĽrde fĂĽr mich die Beschichtung wegfallen Folie ist ja auch nur 15 bis 20 jahre haltbar das ist mir zu kurz was machst du denn wenn der teichrand tipp topp bepflanzt ist und du musst die Folie wechseln ????
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 502
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon San » Do 21. Mai 2015, 06:18

Sandrooooo, alle 20 Jahre gönnt man sich ja wohl einen neuen Teich........... Man gönnt sich ja sonst wenig :lol: :mrgreen:
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Sandro-82 » Fr 22. Mai 2015, 00:37

nööö also ich nicht bin froh wenn ich es hinter mir habe
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 502
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: Teichbau von Matze + Andreas

Beitragvon Rolli_San » Fr 22. Mai 2015, 02:02

ob Sandro in 20 Jahren überhaupt fertig ist ....? *fg* ....höchstens auf n Docht oder er baut dann auf behindertengerecht um , damit er seinen Garten im Rolli pflegen kann :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
GruĂź Marco ...aber nennt mich ruhig "Rolli" ;)
_________________________________________________________________________________________
Mit Menschen,die nicht auf demselben Weg wandeln wie du selbst,solltest du keine gemeinsamen Pläne schmieden
Benutzeravatar
Rolli_San
 
Beiträge: 317
Bilder: 2
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:15
Wohnort: Ostrau

Nächste

ZurĂĽck zu Teichbaudoku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast