Unser neuer Teich

Hier kommt eure Teichbaudoku rein

Moderator: San

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon Koido » So 10. Jun 2012, 12:41

Hey Heike

Laß dich von Andreas nicht ärgern ;) Momentan muß mann ihn auch etwas anschieben :mrgreen: (@Rivermaster:Soll aber auch kein Vorwurf sein :!: )
Das wird schon klasse bei dir und wir sind froh das du dir so viel MĂĽhe gibst und deine Bilder hier einstellst!
Also, weiter so!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon Rivermaster » So 10. Jun 2012, 14:39

Hallo Heike


Was !!!!!! Der Tag noch mehr Stunden ! NEE das geht garnicht.

Wenn Du meinen Job hättest würdest Du das nicht sagen. Aber das ist eine andere Geschichte. ;)
Hast sonst ja schon recht. Aber so ein Garten braucht nicht nur in der "herstellung " seine zeit, sondern vorallem in der Zeit die er braucht um zu wachsen und sich zu dem endwickeln was er mal werden soll.

GruĂź Andreas
Nimm es wie es kommt, ändern kannst Du es meistens nicht !
Benutzeravatar
Rivermaster
Administrator
 
Beiträge: 73
Bilder: 38
Registriert: Di 1. Mai 2012, 20:18
Wohnort: Dörverden

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon kujaku » So 10. Jun 2012, 19:52

Hallihallo,
heute möchte ich euch die Randgestaltung es Teiches zeigen. Zwischen Granitrandsteinen und Teich haben wir Granitsplitt eingefüllt. Das heißt mein Schatz hat geschippt und ich verteilt, gell Andreas. :mrgreen: Aber seht selbst.

GruĂź Heike


Bild

Uploaded with ImageShack.us
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon Koido » Mo 11. Jun 2012, 12:48

Hey Heike

Und wieder ein StĂĽck weiter :mrgreen: Sieht doch gut aus!
Aber was ich noch mal fragen wollte, was ist das bei euch für Boden :shock: :?: Sieht so rötlich aus! Kann mann darin pflanzen oder müsst ihr vorher Mutterboden einbringen?
Möchtest du den selben Splitt auch bei der restlichen Gartebgestaltug verwenden?

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon kujaku » Mo 11. Jun 2012, 22:44

Hallo Matze,
unsere Erde ist so rötlich. Wir müssen wohl noch Mutterboden aufbringen. Und ich habe nicht vor überall den teuren Granitsplit aufzubringen. Das ist mir dann doch zu eintönig.
Zuletzt geändert von kujaku am Mi 27. Jun 2012, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon Bonsaikingkoi » Di 12. Jun 2012, 16:23

kujaku hat geschrieben:Hallo Matze,
unsere Erde ist so rötlich. Wir müssen wohl noch Mutterboden aufbringen. Und ich habe nicht vor überall den teuren Granitsplit aufzubringen. Das ist mir dann doch zu eintönig.

GruĂź Heike


Hallo Heike,
ich wĂĽrde dir Empfehlen den gleichen Splitt zu nehmen, denn mehrere verschiedene Sorten wirken immer unruhig.
Mein Tipp, lieber abwarten und später den gleichen Splitt kaufen. ;) ;)
Weniger ist mehr.

Viele GrĂĽĂźe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon kujaku » Di 12. Jun 2012, 23:13

Hallo Udo,
vielen Dank für deinen Rat. Werde deinen Rat wohl beherzigen. Als Trittplatten habe ich in Erwägung gezogen Schieferplatten zu setzen. Was hälst du davon?
Zuletzt geändert von kujaku am Mi 27. Jun 2012, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon Koido » Mi 13. Jun 2012, 08:26

Moin Heike

Schiefer find ich gut ,wollten wir bei uns auch nehmen weil es zur farbe unserer Felsen passt!
Ist uns aber zu teuer ;)
Mir hat auch mal jemand gesagt das sie nicht so Frostsicher sind! Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen da sie ja auch für ganze Dächer verwendet werden!
Ich habe auch eine hier die ich mal als Muster bekommen habe und die liegt schon seit drei Wintern drauĂźen und es ist noch nichts passiert!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon kujaku » Mi 13. Jun 2012, 08:33

Hallo Matze,
hab mich im Netz umgeschaut und eine gĂĽnstigere Alternative gefunden. Polygonalplatten gibt es auch in Schieferoptik und ist vie.......l gĂĽnstiger.

http://www.pflaster-strassenbau.de/Pfla ... e_be6.html
Zuletzt geändert von kujaku am Mi 27. Jun 2012, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Unser neuer Teich

Beitragvon Koido » Mi 13. Jun 2012, 08:43

Hey Heike

Die sehen doch gut aus! Wenn mann sie auch in der richtigen Größe und Stärke bekommt! Meistens sind sie zu klein und dünn um sie als Trittsteine zu nehmen :( Diese sollten ja auch 1-2cm aus dem Splitt rausragen im Idealfall(so habe ich es gelesen) Aber wenn sie auch in groß und dick zu bekommen sind wäre doch super!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Teichbaudoku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast