Gasdruckfedern

Technik fĂĽr Koiteich und Garten

Moderator: San

Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Do 7. Jun 2012, 17:00

Hallo,
wir haben eine Filterkammer die ist ca. 3,80 lang X 1,80 breit. Im Sommer soll unser Teich eine Bankiraiabdeckung bekommen. Die Filterkammer bekommt einen Deckel, den wir wahrscheinlich wegen der Länge in zwei Teile machen. Nun wollten wir diesen Deckel nicht immer von Hand aufstemmen und auch nicht mit Hölzern verkeilen, damit der Deckel offen bleibt wenn wir am reinigen sind. Im Netz habe ich schon öfter Filterkammern gesehen dessen Deckel mit Gasdruckfedern bestückt waren.

Wer von euch hat damit Erfahrung und kann mir Tipps geben.

Ich hab aber keine Ahnung was der Deckel wiegt und was fĂĽr ein Gewicht der Deckel nachher hat wenn alles fertig gebaut ist. :?:

GruĂź Heike
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Marco B. » Do 7. Jun 2012, 17:05

Hallo Heike
Bei Koi-live läut doch gerade eine Sammelbestellung für Gasdruckfedern mit Einbauanleitung !
Suchfunktion ! ;)
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Do 7. Jun 2012, 18:19

Marco B. hat geschrieben:Hallo Heike
Bei Koi-live läut doch gerade eine Sammelbestellung für Gasdruckfedern mit Einbauanleitung !
Suchfunktion ! ;)


Hallo Marco,
hab ich schon gesehen. Aber wir können erst im September einbauen. Kann jetzt noch nicht bestellen. Mir geht es ja auch um das errechnen des Gewichts. Ich weiß ja noch gar nicht wieviel die Abdeckung insgesamt wiegt. Das dauert noch bis ungefähr Anfang August. Ab 16ten Juli haben wir drei Wochen Urlaub. Und in der letzten Woche wollten wir auch Urlaub machen. Die ersten zwei Wochen widmen wir ganz unserer Teichfertigstellung und des gestalten des Gartens. :mrgreen: Der sieht immer noch schlimm aus und da wollen wir auch bis zum Herbst fertig werden. Du siehst also jede Menge Arbeit. Nebenbei gehen wir auch beide noch acht Stunden arbeiten, wie die meisten hier. Aber was solls, eines nach dem anderen.

DANKE ABER FĂśR DIE INFO

GruĂź Heike
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Koido » Do 7. Jun 2012, 19:07

Hey Heike

Wenn du zum Ende des Jahres welche bestellen willst dann sag mal vorher bescheid! Ich brauche auch noch welche ,habe momentan aber auch noch nicht das Geld ĂĽber.


GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Do 7. Jun 2012, 19:58

Koido hat geschrieben:Hey Heike

Wenn du zum Ende des Jahres welche bestellen willst dann sag mal vorher bescheid! Ich brauche auch noch welche ,habe momentan aber auch noch nicht das Geld ĂĽber.


GruĂź Matze


Hallo Matze,
na da sprichst du mal ein ehrliches Wort. Das Koihobby ist kein billiger Spaß. Aber man tut es ja gerne. Dann warten wir halt etwas länger. Die Klappe geht auch notfalls mit Muskelkraft auf. Aber die meines Mannes. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

GruĂź Heike
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Marco B. » Do 7. Jun 2012, 20:41

Hey
WĂĽrde mich dann auch gerne an die Bestellung anschlieĂźen ! :)
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Koido » Fr 8. Jun 2012, 04:10

Na dann wären wir ja schon zu dritt :D Mal sehen ob sich noch jemand anschließt.

@kujaku

Das Koihobby ist schon teuer,aber die Kombination aus Koi u,Gartenhobby ist noch viel teurer :?

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon San » Di 3. Jul 2012, 10:20

Hallo,

ein Thema das mir auch ganz heiß auf den Nägeln brennt. "Freue" mich auch jedesmal wenn ich eine oder mehrere der drei Klappen unserer Abdeckung anheben muss. Habe mir schon ein Spezialwerkzeug bauen lassen, um zwischen den Brettern der Abdeckung hindurch den "Deckel" überhaupt anheben zu können. Was kosten solche Dämpfer? Ich schätze, dass ich so um die 30-40Kg anhebe und hoch wuchte. Maß pro "Deckel" ca. 1,50m x 1,00m. Metallrahmen Unterkonstruktion mit Scharnieren befestigt und mit Sebirischer-Lerche beplankt.

GruĂź
Franz
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1490
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Koido » Di 3. Jul 2012, 15:32

Hey Franz

Wir werden mal sehen was wir zusammen bekommen würden und dann mal schauen welche benötigt werden.
Falls hier schon jemand einen Anbieter kennt wo mann gute bekommt dann gerne her damit ;) Werde mich auch noch mal umsehen!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Fr 20. Jul 2012, 14:53

Hallo ihr Lieben,
morgen kommt eine Schlosserfirma vorbei und macht uns ein Angebot für einen Rahmen, entwender aus Edelstahl oder aus beschichtetem Aluminium. Mal sehen was er meint und was der Spaß kostet. Bei dieser Gelegenheit frage ich dann gerade mal nach wegen der Gasdruckdämpfer. Vielleicht hat er ja einen guten Tipp. Da unser Filterbecken 3,80 Meter Länge und 1,80 Meter Breite hat, werden wir mindestens zwei evtl. auch drei Rahmen machen lassen. Auch das Absetzbecken bekommt seinen eigenen Deckel. Werde weiter berichten.
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Nächste

ZurĂĽck zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste