Gasdruckfedern

Technik fĂĽr Koiteich und Garten

Moderator: San

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Di 24. Jul 2012, 21:13

Hallo,
na ja das mit dem Schlosser das war wohl nix. Er wollte wissen was wir wollten. Alles was wir wollten hat ihm nicht gefallen. Er wollte doch tatsächlich von mir wissen wie wir das wollen. Dabei haben wir ihn geholt weil wir etwas ratlos sind. Sein Vorschlag U-Profil drauf und über fast 4 Meter die Bretter einzeln rausholen. :x Ich möchte die Arbeit erleichern und nicht noch mehr Arbeit hab ich ihm dann gesagt. Der Mann hat einfach nicht verstanden das wir etwas von ihm bauen lassen wollen, das funktionell und schön ist. Hat er einfach nicht kapiert. Mann was das ne Nulpe. :roll: Egal :arrow: ABGEHAKT

Nun kommt bald die nächste Firma. Mal schauen ob er eine Lösung für die schwere Klappe hat.

Ich hab ihm Netz aber noch ne interessante Seite über spezielle Dämpfer gefunden. Wie ich finde sehr interessant. Könnte eventuell eine gute Lösung für schwere Klappen sein.


http://www.hahn-gasfedern.de/de/produkt ... l-v2a.html
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Koido » Do 26. Jul 2012, 14:42

Hey Heike

Sowas soll es auch geben :mrgreen: :roll:
Dann hoffe ich mal das die nächste Firma euch helfen kann! Dein Link ist ja schon mal gut, hast du mal nach Peisen gefragt?
Sonnst schreibe ich die mal an und frage ob sie mir ne Liste schicken!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Marco B. » Do 26. Jul 2012, 20:50

Hallo
Wichtig ist auch immer eine Einbauanlkeitung !
Wenn ihr bestellt denkt an mich . :mrgreen:
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Do 26. Jul 2012, 20:58

Koido hat geschrieben:Hey Heike

Sowas soll es auch geben :mrgreen: :roll:
Dann hoffe ich mal das die nächste Firma euch helfen kann! Dein Link ist ja schon mal gut, hast du mal nach Peisen gefragt?
Sonnst schreibe ich die mal an und frage ob sie mir ne Liste schicken!

GruĂź Matze


Hallo Matze,
das wäre echt gut. Könntest du die mal anschreiben wegen der Preise? Wäre sicherlich interessant für einige hier im Forum. Soviel ich weiß sagt dir diese Firma auch wie der Einbau zu erfolgen hat. Das wäre ne gute Alternative zu den Stabilo Dämpfern, die in Koi-Live als Sammelbestellung angeboten werden.
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon kujaku » Do 26. Jul 2012, 21:00

Marco B. hat geschrieben:Hallo
Wichtig ist auch immer eine Einbauanlkeitung !
Wenn ihr bestellt denkt an mich . :mrgreen:


Hallo Marco,
mal sehen was Matze rauskriegt wegen der Preise. Ich denke nämlich das diese Dämpfer nicht ganz billig sind. Soviel ich aus der Seite erkennen konnte wird dir ganz genau gesagt wie der Einbau zu erfolgen hat. Ausserdem denke ich das die Dämpfer Spitzenqualität sind. DENKE ICH MAL. :D
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Koido » Mo 6. Aug 2012, 16:03

Moin zusammen

Ich habe mal mit der Firma telefoniert. Eine gesamte Preisliste können sie mir nicht schicken weil das zu viel werden würde.
Aber wenn wir schauen welche Federn wir so benötigen würden(Länge,Hub,Hubkraft), dann stellt er uns ein Angebot zusammen mit Halterungen usw.
Sie wĂĽrden auf jeden Fall gerne mit uns zusammen arbeiten!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Marco B. » Mo 6. Aug 2012, 19:05

Hallo Matze
Hört sich doch schon mal gut an !
Ich habe 4 Abdeckungen mit den Massen 1,15 m mal 1,25m geschätztes Gewicht 30 Kg pro Abdeckung .
Wäre wohl besser 2 Gasdruckfedern pro Platte . Was meint Ihr ?
Denke das ich einen Neigungwinke von 90 Grad brauche, da meine Abdeckung mit Gefälle eingebaut ist !
Hier mal ein Bild:
Ps. Danke schon mal fĂĽr die MĂĽhe ! :D
Dateianhänge
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Bjoern » Mi 15. Aug 2012, 06:27

Moin,
da ich gestern mein Holz bekommen habe und nun endlich die Filterabdeckung bauen kann werde ich versuchen die Klappen für die IBC´s mit den Heckklappendämpfern von einem Golf2/3 zu stemmen. Hab gestern die ersten zwei Klappen fertig bekommen und vom Gefühl her könnte das Gewicht einer kompletten Heckklappe entsprechen. Von den Dämpfer hab ich noch ca. 20Stück rumfliegen aus der Schrauberzeit halt. Werd berichten wenn ich soweit bin.
Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Bjoern » Mi 15. Aug 2012, 06:39

Marco B. hat geschrieben:Hallo Matze
Hört sich doch schon mal gut an !
Ich habe 4 Abdeckungen mit den Massen 1,15 m mal 1,25m geschätztes Gewicht 30 Kg pro Abdeckung .
Wäre wohl besser 2 Gasdruckfedern pro Platte . Was meint Ihr ?
Denke das ich einen Neigungwinke von 90 Grad brauche, da meine Abdeckung mit Gefälle eingebaut ist !
Hier mal ein Bild:
Ps. Danke schon mal fĂĽr die MĂĽhe ! :D


Moin Marco,
ich würde zwei pro Abdeckung einbauen, mehr Sicherheit wenn offen und lässt sich leichter schließen da der Dämpfer/Gasdruckfeder nicht verkantet wird, ausser Du baust ihn mittig ein wo er aber im Weg sein wird.
Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Gasdruckfedern

Beitragvon Koido » Mi 15. Aug 2012, 06:43

Marco B. hat geschrieben:Hallo Matze
Hört sich doch schon mal gut an !
Ich habe 4 Abdeckungen mit den Massen 1,15 m mal 1,25m geschätztes Gewicht 30 Kg pro Abdeckung .
Wäre wohl besser 2 Gasdruckfedern pro Platte . Was meint Ihr ?
Denke das ich einen Neigungwinke von 90 Grad brauche, da meine Abdeckung mit Gefälle eingebaut ist !
Hier mal ein Bild:
Ps. Danke schon mal fĂĽr die MĂĽhe ! :D


Hey Marco

Ich denke das dir eine reichen wird! Bei 30kg wĂĽrde ich sie einfach in die Mitte der Platten setzen,spart auch Geld ;)

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast