Winterabdeckung

Fragen und Antworten rund um den Koiteich

Re: Winterabdeckung

Beitragvon San » So 12. Aug 2012, 12:27

Hallo Matze,

eine Idee f√ľr Deinen Teich. Etwas so wie in Gelsenkirchen oder beim BVB. Bei Sonne f√§hrst Du das Dach einfach auf und im Winter kannst Du uns alle zum Indoor Grillen einladen. Wenn das mal keine gute Idee ist. Um Kosten zu sparen l√§√üt Du einfach die Sitzpl√§tze weg und fertig, :lol:

Gruß
Franz
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1490
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: K√ľrten bei K√∂ln

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Koido » So 12. Aug 2012, 16:04

Hey Franz

Das w√§re auch ne Idee! Ich hatte schon mal an ein Folientunnel aus unserer G√§rtnerei gedacht,aber da m√ľsste ich rund um den Teich kleine Fundamente machen um die B√∂gen aufzustellen!
Aber falls ich es doch mal machen sollte ist das Wintergrillen gesichert ;)

Gruß Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Marco B. » So 12. Aug 2012, 21:12

San hat geschrieben:Hallo Marco,

Deine Teichform, auch mit der Mauer drumherum, ist doch ideal um eine Abdeckung anzubringen!!! Zu einer stabilen Abdeckung gehören dann Vierkantbalken.

Da ich eine solche Abdeckugen selbst schon gebaut, aber auch oftmals schon bei anderen gesehen habe, w√ľrde ich Dir genau erkl√§re k√∂nnen wie es gemacht wird. Ruf mich mal an. Es hier zu erkl√§ren w√§re zu umfangreich. Solltest Du sie dann bauen, kannst Du sie ja hier mal vorstellen.

Gruß
Franz


Hallo Franz
Lass uns die doch hier besprechen !
Ein bißchen Zeit ist ja noch bis zum Winter .
Hast du ein Zeichenprogramm am PC ?
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: M√ľlheim a.d.Ruhr

Re: Winterabdeckung

Beitragvon San » Mo 13. Aug 2012, 12:46

Hallo Marco,

leider habe ich ein solches Programm nicht.
Kannst Du mir eines empfehlen? Kann man immer mal gebrauchen. Wollte zur Vorstellung meines Teiches ohnehin auch mal eine vern√ľnftige Zeichnung dazu packen.

Gruß
Franz
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1490
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: K√ľrten bei K√∂ln

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Marco B. » Di 14. Aug 2012, 08:16

Moin Franz
Sorry nicht wirklich ! habe selber nur ein ganz pobeliges . :oops:
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: M√ľlheim a.d.Ruhr

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Marco B. » Mi 3. Okt 2012, 06:28

Moin
Wie sieht es eigentlich mit Pflanzen unter einer Abdeckung aus , ich meine jetzt keine Wasserpflanzen sondern alles was so am Teichrand steht
und in den Teich wächst. Bei uns sind es zB. 3 Ahorne. Können diese mit unter die Abdeckung ?
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: M√ľlheim a.d.Ruhr

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Bonsaikingkoi » Mi 3. Okt 2012, 10:05

Marco B. hat geschrieben:Moin
Wie sieht es eigentlich mit Pflanzen unter einer Abdeckung aus , ich meine jetzt keine Wasserpflanzen sondern alles was so am Teichrand steht
und in den Teich wächst. Bei uns sind es zB. 3 Ahorne. Können diese mit unter die Abdeckung ?


Hallo Marco,
ich w√ľrde die Pflanzen nicht unter die Abdeckung setzen, unter der Abdeckung entsteht eine hohe Luftfeuchtigkeit und
diese schl√§gt als Kondenswasser nieder. Ein N√§hrboden f√ľr Pilze und Rostsorten. Deinen Ahornb√§umen w√ľrde das nicht gefallen. ;) ;)
Weniger ist mehr.

Viele Gr√ľ√üe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Winterabdeckung

Beitragvon kujaku » Mi 3. Okt 2012, 10:16

Hallo,
ich habe in Arcen ein ganz tolles System gefunden. Habt ihr die nicht gesehen. Ich glaube es war eine tschechiche Firma. Das waren Doppelstgplatten mir einer Unterkonstruktion. Einfach auf die Wasseroberfläche legen und gut ist. Diese Platten finde ich persönlich besser. Man brauch keine Löcher bohren und kann die Platten einfach aufs Wasser legen. Unter den Platten sind ca. 10 cm Luft.
Finde ich eine geniale Erfindung. :D

http://www.ekotez.com

Leider habe ich gerade gemerkt, das die Hompage gar nix bringt. :oops:
Gruß HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Bjoern » Mi 3. Okt 2012, 13:35

kujaku hat geschrieben:Hallo,
ich habe in Arcen ein ganz tolles System gefunden. Habt ihr die nicht gesehen. Ich glaube es war eine tschechiche Firma. Das waren Doppelstgplatten mir einer Unterkonstruktion. Einfach auf die Wasseroberfläche legen und gut ist. Diese Platten finde ich persönlich besser. Man brauch keine Löcher bohren und kann die Platten einfach aufs Wasser legen. Unter den Platten sind ca. 10 cm Luft.
Finde ich eine geniale Erfindung. :D

http://www.ekotez.com

Leider habe ich gerade gemerkt, das die Hompage gar nix bringt. :oops:


Hallo Heike,
ein paar Bilder wären nicht schlecht. Ist das System ist dann eine Sonderanfertigung von denen oder zum selbst Anpassen?
Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 1982
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Winterabdeckung

Beitragvon Marco B. » Mi 3. Okt 2012, 13:53

Bonsaikingkoi hat geschrieben:
Marco B. hat geschrieben:Moin
Wie sieht es eigentlich mit Pflanzen unter einer Abdeckung aus , ich meine jetzt keine Wasserpflanzen sondern alles was so am Teichrand steht
und in den Teich wächst. Bei uns sind es zB. 3 Ahorne. Können diese mit unter die Abdeckung ?


Hallo Marco,
ich w√ľrde die Pflanzen nicht unter die Abdeckung setzen, unter der Abdeckung entsteht eine hohe Luftfeuchtigkeit und
diese schl√§gt als Kondenswasser nieder. Ein N√§hrboden f√ľr Pilze und Rostsorten. Deinen Ahornb√§umen w√ľrde das nicht gefallen. ;) ;)


Ich habs mir schon fast gedacht !
Macht die Sache noch ein bisschen komplizierter.

@ Heike
Bilder wären echt super ! Die Seite wie du ja schon bemerkt hast hat wohl nichts mit Teichabdeckungen zu tun ! :lol:
Vieleicht ist es ja die Lösung zum Nachbauen . :)
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: M√ľlheim a.d.Ruhr

VorherigeNächste

Zur√ľck zu Rund um den Koiteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste