Wer hat eine IH ?

Pflege Haltung Wasserwerte

Wer hat eine IH ?

Beitragvon Marco B. » So 20. Mai 2012, 08:21

Hallo
Wer von Euch besitzt eine (IH) Innenhälterung ?
-Wo steht sie , Gartenhaus / Keller ....?
-Wird sie beheitzt wenn wie, elektrisch/Raumheitzung ?
-Ist sie Isoliert ?
-Kommen alle Koi dort im Winter rein , oder nur Jungkoi ?


_________________
LG
Marco B.
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Wer hat eine IH ?

Beitragvon Koido » So 8. Jul 2012, 20:49

Hey Marco

Ich habe zwar noch keine IH , werde mir aber wohl eine ins Gartenhaus bauen! Nicht um die Koi im Winter rein zu holen,aber als Quarantänestation für Neuzugänge.
Wird allerdings noch etwas dauern,habe momentan ja genug Baustellen :mrgreen:

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Wer hat eine IH ?

Beitragvon Marco B. » Do 12. Jul 2012, 20:09

Hallo Matze
Ich denke ein Quarantänebecken sollte mann schon haben !
Den ganzen Teich behandeln ,wenn mal ein Koi Krank ist, macht ja auch wenig Sinn .
Und auch bei Neueinkäufen.
Leider hab ich auch noch keins .
Muss also noch her . Filter hätte ich noch einen , also fehlt eigentlich nur ein Becken so um die 1500 Liter.
Ein Faltbecken oder so das nur bei Bedarf aufgestellt wird.
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Wer hat eine IH ?

Beitragvon Koido » Sa 28. Jul 2012, 07:27

Hey Marco

Ich werde mir wohl im nächsten Jahr ein Becken bauen,brauche es auch um meinen Nachwuchs rein zu setzen! Ist immer blöd wenn jemand kommt und einen kaufen will und ich bekomme ihn nicht raus :roll:
Und da schon öffter welche gefragt haben werde ich nun einmal im Jahr Ikeag machen und sie dann ins Becken setzen :D

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Wer hat eine IH ?

Beitragvon Marco B. » Sa 28. Jul 2012, 09:33

Hey Matze
FĂĽr dich eine gute Idee !
Ich persönlich habe kein Interesse an Nachzuchten .
Werde meinen Teich nach und nach nur noch mit " Weibern " besetzen . :mrgreen:
Da ich meine Koi nur bei einem Händler kaufe hält sich die Quarantäne auch in Grenzen ;)
Also fĂĽr mich ist so ein Becken nur interesannt bei Krankheiten einzelner Koi, um nicht den ganzen Teich behandeln zu mĂĽssen .
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Wer hat eine IH ?

Beitragvon San » Fr 10. Aug 2012, 08:12

Hallo Marco,

ich hatte bis vor zwei Jahren eine Innenhälterung für alle Koi von 10.000l mit Dreikammerfilter. Die Temperatur wurde bei 18° gehalten. Habe allerdings nur sehr mäßig gefüttert. Seit dem der neue Teich fertig ist, habe ich die Innenhälterung aufgegeben. Ich halte das abfischen mit Schleppnetz bei einer Wassertiefe von 2,50m für einen zu großen Stress für die Tiere. Im neuen Teich fällt die Temperatur nicht unter 4°. Ich achte jetzt aber noch mehr darauf, dass meine Tiere gut konditioniert in den Winter gehen. Gefüttert wird so lange wie die Koi aktiv sind und fressen. Verfüttert wird dann das Winterfutter von Saito, zusätzlich mit Vitaminen angereichert und mit Fischoil versiegelt. Im Frühjahr füttere ich umgekehrt so früh wie die Tiere nach Futter verlangen. Immer allerdings in Maßen.
Als Quarantänebecken nutze ich im Fall der Fälle das Jahr über einen kleinen separaten 6500l Teich mit eigenem Filter neben meine Hauptteich.
Nachzuchten gibt es bei mir nur noch ganz selten. Ich fische nichts mehr ab und lasse der Natur Ihren Lauf, wobei die "GroĂźen" mit vorliebe die frischen Rogen fressen.

Ăśbrigens Marco, Dein Thema Wasserwechsel etc.. Ablaichen ist natĂĽrlich so eine Kiste. Wenn meine ablaichen, sieht das Wasser aus wie verdĂĽnnte Milch. Dann wechsele ich ca. 30% des gesamten Wassers.

GruĂź
Franz
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Wer hat eine IH ?

Beitragvon Bjoern » Mi 15. Aug 2012, 05:52

Marco B. hat geschrieben:Hallo
Wer von Euch besitzt eine (IH) Innenhälterung ?
-Wo steht sie , Gartenhaus / Keller ....?
-Wird sie beheitzt wenn wie, elektrisch/Raumheitzung ?
-Ist sie Isoliert ?
-Kommen alle Koi dort im Winter rein , oder nur Jungkoi ?


_________________
LG
Marco B.


Moin Marco,
hab auch noch keine bzw. ist als Winterarbeit gedacht. Kommt in den Anbau von der Scheune rein, wo der Ăśbergangsfilter drin war. Werde auf jeden Fall isolieren und den Raum entsprechend aufhĂĽbschen. Habs mal grob ausgemessen und es werden ca. 4mÂł sein. Sollte ausreichend sein um einen Koi bei Verletzung oder Krankheit zu behandeln. Filter werd ich selbst einen bauen, denke da an einen Rieselfilter aufgesetzt auf dem Beckenrand und in der Zuleitung den 3KW Heizer mit rein und fertig.
Mit eigenen Nachzuchten hab ich nicht vor mich zu beschäftigen und vom Umsetzen in eine IH vor dem Winter halte ich auch nicht viel davon. Hab zwar in den zwei Wochen wo es sau kalt war 200KW Strom verbraten aber das sollte beim Neuen Teich weniger sein (bessser isoliert, Wasserstand 2,07m, und für den Notfall 2 x 2KW Heizspiralen in der Helix Kammer).
Gruß Björn
Dateianhänge
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49


ZurĂĽck zu Koihaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast