Riesenbambus fĂĽr den Garten

Alles rund um die japanische Gartengestaltung

Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Koido » Do 30. Aug 2012, 18:49

Moin zusammen

Wir wollten ja gerne eine kleine Fläche hinter dem Teehausberg mit Riesenbambus bepflanzen wo unser Schrein hinein soll!
Wir haben es zwei mal mit Samen versucht was nichts geworden ist :cry: Nun haben wir uns 10 Jungpflanzen geholt und gepflanzt,scheint was zu werden :D
Wenn sie den Winter überstehen werden wir nächstes Jahr noch welche dazu setzen!

http://www.palmenmann.de/shop/de/Jungpf ... ns-edulis1

Ich hoffe das wir min. die Hälfte an höhe ereichen! Bin gespannt.

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Marco B. » Do 30. Aug 2012, 19:11

Hey Matze
Da wird aber viel Zeit ins Land gehen , bis die mal so aussehen ! :mrgreen:
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Bonsaikingkoi » Do 30. Aug 2012, 21:04

Hallo Matze,
da bin ich mal gespannt ob das was wird. :?: :?:
Ich habe bei mir einen Zwergbambus stehen, der sah als Jungpflanze genau so aus. :!: :!:
Der Zwerg wuchert schon ganz nett und ich muß die Rhizome regelmäßig zurückholen,
der Riese wird sich dann wohl durch deinen ganzen Garten graben. :lol: :lol: :lol:
Weniger ist mehr.

Viele GrĂĽĂźe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Koido » Fr 31. Aug 2012, 06:38

Marco B. hat geschrieben:Hey Matze
Da wird aber viel Zeit ins Land gehen , bis die mal so aussehen ! :mrgreen:



Hey Marco

Sie sind zum Teil in zwei tagen bis zu 10cm gewachsen :o
Mal sehen ob mann dieses Jahr noch erkennen kann das es sich um Bambus handelt ;)

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Koido » Fr 31. Aug 2012, 06:41

Bonsaikingkoi hat geschrieben:Hallo Matze,
da bin ich mal gespannt ob das was wird. :?: :?:
Ich habe bei mir einen Zwergbambus stehen, der sah als Jungpflanze genau so aus. :!: :!:
Der Zwerg wuchert schon ganz nett und ich muß die Rhizome regelmäßig zurückholen,
der Riese wird sich dann wohl durch deinen ganzen Garten graben. :lol: :lol: :lol:



Hey Udo

Gespannt bin ich auch!
Sollte er wirklich anwachsen und den Winter überstehen dann werden wir im nächsten Jahr ordentliche Rizomsperre setzen ;) Besser ist das :!:

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Gynny » Di 4. Sep 2012, 12:24

Hey Ihr Lieben,
es gibt keine Rizomsperre für Bambus, es ist immer nur eine Hemmung, denn früher oder später geht er drunter und drüber.
GruĂź Gynny :lol:
Weniger ist mehr, aber noch weniger ist Garnichts mehr.
Benutzeravatar
Gynny
 
Beiträge: 486
Bilder: 9
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:35
Wohnort: Grefrath

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Koido » Di 4. Sep 2012, 19:14

Hey Gynny

So lange er nicht völlig unkontrolliert durch den Garten wandert ist es doch o.k. ;)

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon gĂĽnter » Di 4. Sep 2012, 22:12

Hallo Matze,
Koido hat geschrieben:Hey Gynny

So lange er nicht völlig unkontrolliert durch den Garten wandert ist es doch o.k. ;)

GruĂź Matze


das wird er aber unter Garantie! Ich habe mal einen Ableger von einer Kollegin bekommen und im Herbst eingepflanzt. Im nächsten Frühjahr kamen Sprossen in ca. 2m Entfernung ! aus dem Boden. Der Bambus wurde umgehend entsorgt!
Unser Nachbar hat eine Bambuspflanzung in seinem Garten. Die Rhizomsperre ist 60cm im Boden und 10cm oberhalb, die Enden sind mir zwei Stahlschienen verschraubt. Ging ein paar Jahre gut, aber letztes Jahr ist einer ausgerissen!
GruĂź

GĂĽnter
gĂĽnter
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 08:18

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Gynny » So 9. Sep 2012, 13:37

Es ist so die Alten haben die Erfahrung die sie gerne an die Jüngeren weiter geben möchten. Die Jungen hören sich das an, glauben aber nicht immer alles. Wissen entsteht immer durch Anwendung und Versuch. Also pflanze ihn.
Liebe GrĂĽĂźe Gynny :lol: :lol: :lol:
Weniger ist mehr, aber noch weniger ist Garnichts mehr.
Benutzeravatar
Gynny
 
Beiträge: 486
Bilder: 9
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:35
Wohnort: Grefrath

Re: Riesenbambus fĂĽr den Garten

Beitragvon Koido » So 9. Sep 2012, 21:37

Hey Gynny

Ich habe nicht gesagt das ich euch nicht glaube,ich wĂĽrde nur gerne Bambus in meinem Garten haben ! Und wenn ich ihn mit einer Sperre ein wenig im Zaum halten kann dann wĂĽrde es mir reichen.
Habe extra ne Stelle im Garten gewählt die weit weg ist von den Teichen!
Ich nehme jeden deiner Tipp´s und Ratschläge gerne an und werde sie auch so gut wie es geht umsetzen ;)
Kann sein das ich mit dem Bambus auf den Arsc... falle aber dann hätte ich wieder was gelernt,höre auf die erfahrenen :!: :lol:

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Nächste

ZurĂĽck zu Japanische Gartengestaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast