Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Alles rund um die japanische Gartengestaltung

Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Beitragvon kujaku » Do 17. Mai 2012, 10:45

Hallo,
ich möchte allen, die einen Japangarten haben oder gestalten möchten einige Bodendecker vorstellen.

Der Thymian liebt einen trockenen und vollsonnigen Standort. Schnellwachsend und pflegeleicht.

Das Sternmoos bevorzugt einen halbschattigen Standort. Geht auch in der Sonne aber dann muss ab und an gegossen werden. Beide Gewächse sind immergrün.

GruĂź Heike
Dateianhänge
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Beitragvon kujaku » Do 17. Mai 2012, 17:08

Hallo,

ich wĂĽrde mich freuen wenn ihr hier auch noch einige Bodendecker einstellen wĂĽrdet.

GruĂź Heike
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Beitragvon San » Mi 4. Jul 2012, 07:39

Hallo Heike,

Moos ist mein Thema. Habe Sternenmoos ausprobiert, aber leider, trotz regelmäßigem wässern, keinen erfolg gehabt. Es trocknete aus. Habe es allerdings auch in eine sonnige Lage gepflanzt. das ist wohl das Problem?!? Kennst Du vielleicht ein Moossorte die auch Sonne verträgt? Welche Erde bevorzugen Moose?

GruĂź
San
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Beitragvon Koido » Mi 4. Jul 2012, 12:03

San hat geschrieben:Hallo Heike,

Moos ist mein Thema. Habe Sternenmoos ausprobiert, aber leider, trotz regelmäßigem wässern, keinen erfolg gehabt. Es trocknete aus. Habe es allerdings auch in eine sonnige Lage gepflanzt. das ist wohl das Problem?!? Kennst Du vielleicht ein Moossorte die auch Sonne verträgt? Welche Erde bevorzugen Moose?

GruĂź
San


Moin

Das gleiche Problem hatte ich bei Sernmoos auch am Anfang! Bis ich raus gefunden habe das mann es vor dem einpflanzen komplett einweichen muĂź. Einfach die Pflanze in einen Eimer Wasser legen und warten bis sie sich komplett voll gesogen hat,dann noch mal drauf drĂĽcken ob auch wirklich keine Blasen mehr kommen.
Den Boden vorher gut auflockern und bei im Sommer am besten frĂĽh morgens und abends gieĂźen!
FĂĽr gute Tipps zu Moosen schaue mal bei Gynny auf die Seite unter "Stein Garten" - "Moose" , dort findest du noch andere Sorten!

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Beitragvon kujaku » Mi 4. Jul 2012, 14:51

San hat geschrieben:Hallo Heike,

Moos ist mein Thema. Habe Sternenmoos ausprobiert, aber leider, trotz regelmäßigem wässern, keinen erfolg gehabt. Es trocknete aus. Habe es allerdings auch in eine sonnige Lage gepflanzt. das ist wohl das Problem?!? Kennst Du vielleicht ein Moossorte die auch Sonne verträgt? Welche Erde bevorzugen Moose?

GruĂź
San


Hallo San.
mein Sternmoos sitzt in der vollen Sonne und wächst wie Unkraut. Keine Ahnung wieso. Dort wo ich das Sternmoos zwischen Granitsplit gesetzt habe wächst es nicht so gut aber vertrocknet ist mir noch keines. Ich habe ca. 5 cm Mutterboden als oberste Schicht vor dem einpflanzen draufgetan. Leider kann ich dir keinen Rat geben. Versuch es doch mal mit Thymian. Sieht auch hübsch aus und ist völlig anspruchslos.
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Bodendecker fĂĽr den Japangarten

Beitragvon Bonsaikingkoi » Mi 4. Jul 2012, 17:16

Hi San,
auf den folgenden Link findest du bestimmt Antworten auf deine Frage. ;) ;)

http://www.guenter-heymans.de/stein-garten/moose/
Weniger ist mehr.

Viele GrĂĽĂźe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32


ZurĂĽck zu Japanische Gartengestaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste