Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Alles rund um Gartenbonsai und Co

Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Bonsaikingkoi » Di 22. Mai 2012, 12:57

Heute habe ich bei einer Schwarzkiefer die Kerzen ausgebrochen und kleinere Korrekturen vorgenommen.
Auf den folgenden Fotos habe ich euch mal einige Beispiele und Schnitttechniken dokumentiert.
10. Bild das Ergebnis :D :D :D
DateianhÀnge
1. Bild Hier seht ihr die Trasse vor dem Schnitt.
2. Bild Die gleiche Trasse nach dem Schnitt.
3. Bild Hier ein kleiner Ast der andere Äste durchquert, dieser wird ganz entfernt.
4. Bild Gleiche Aufnahme mit entferntem Ast.
5. Bild Ein Ast mit zwei Kerzen.
6. Bild Mit eingekĂŒrzten Kerzen.
7. Bild Ausgedrehte Kerzen.
8. Bild An einem Triebende stehen drei Kerzen, die mittlere wird komplett rausgebrochen, die zwei Ă€ußeren werden auf gleicher Höhe eingekĂŒrzt.
9. Bild Gleicher Trieb nach der Arbeit.
10. Bild das Ergebnis.
Weniger ist mehr.

Viele GrĂŒĂŸe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
BeitrÀge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon kujaku » Di 22. Mai 2012, 13:23

Hallo Udo,
das ist ja echt interessant und ich denke fĂŒr viele User hilfreich. Wenn du jetzt noch so was zum Thema stĂ€ben bringst wĂ€rst du der GrĂ¶ĂŸte.

Ich weiß nĂ€mlich gar nicht wie ich das machen soll. Bilder wĂ€ren nicht schlecht von vorher und nachher. :mrgreen:

Gruß Heike
Gruß HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den MĂ€nnern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
BeitrÀge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Koido » Di 22. Mai 2012, 13:52

Hey Udo

Dann habe ich bei meiner alles richtig gemacht denke ich :D
Wie war das noch ,die langen mittleren Kerzen ĂŒberall komplett entfernen?

Gruß Matze

P.S. Ich habe mal ein Gartenbonsai Tagebuch eingestellt, wo ich die Entwicklung meiner BĂ€ume dokumentieren will :!:
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
BeitrÀge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Bonsaikingkoi » Di 22. Mai 2012, 14:25

kujaku hat geschrieben:Hallo Udo,
das ist ja echt interessant und ich denke fĂŒr viele User hilfreich. Wenn du jetzt noch so was zum Thema stĂ€ben bringst wĂ€rst du der GrĂ¶ĂŸte.

Ich weiß nĂ€mlich gar nicht wie ich das machen soll. Bilder wĂ€ren nicht schlecht von vorher und nachher. :mrgreen:

Gruß Heike


Hallo Heike,
meine BĂ€ume sind schon zu weit, die brauche ich nicht mehr abspannen, ich korrigiere alles ĂŒber den Schnitt.
Werde mal sehen was ich da machen kann, habe etwas Geduld. ;) ;)
Weniger ist mehr.

Viele GrĂŒĂŸe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
BeitrÀge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Bonsaikingkoi » Di 22. Mai 2012, 14:33

Koido hat geschrieben:Hey Udo

Dann habe ich bei meiner alles richtig gemacht denke ich :D
Wie war das noch ,die langen mittleren Kerzen ĂŒberall komplett entfernen?

Gruß Matze

P.S. Ich habe mal ein Gartenbonsai Tagebuch eingestellt, wo ich die Entwicklung meiner BĂ€ume dokumentieren will :!:


Hi Matze,
die Mittler Kerze immer ausbrechen, es sei denn, du möchtest das der Ast noch an LĂ€nge zulegt, dann entfernst du einen der Ă€ußeren.
Dein Bonsaitagebuch habe ich schon gesehen, ist bestimmt nicht schlecht. ;) ;)
Weniger ist mehr.

Viele GrĂŒĂŸe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
BeitrÀge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Koido » Di 22. Mai 2012, 15:30

Bonsaikingkoi hat geschrieben:
Koido hat geschrieben:Hey Udo

Dann habe ich bei meiner alles richtig gemacht denke ich :D
Wie war das noch ,die langen mittleren Kerzen ĂŒberall komplett entfernen?

Gruß Matze

P.S. Ich habe mal ein Gartenbonsai Tagebuch eingestellt, wo ich die Entwicklung meiner BĂ€ume dokumentieren will :!:


Hi Matze,
die Mittler Kerze immer ausbrechen, es sei denn, du möchtest das der Ast noch an LĂ€nge zulegt, dann entfernst du einen der Ă€ußeren.
Dein Bonsaitagebuch habe ich schon gesehen, ist bestimmt nicht schlecht. ;) ;)



Hey Udo

Habe ich mir auch so gedacht! Finde es ganz interessant mal zu wie sich solche BĂ€ume mit den Jahren so entwickeln :D
Es fehlen aber noch zwei ,die werde ich noch nachreichen!

Gruß Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
BeitrÀge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon kujaku » Fr 25. Mai 2012, 20:33

Bonsaikingkoi hat geschrieben:
kujaku hat geschrieben:Hallo Udo,
das ist ja echt interessant und ich denke fĂŒr viele User hilfreich. Wenn du jetzt noch so was zum Thema stĂ€ben bringst wĂ€rst du der GrĂ¶ĂŸte.

Ich weiß nĂ€mlich gar nicht wie ich das machen soll. Bilder wĂ€ren nicht schlecht von vorher und nachher. :mrgreen:

Gruß Heike


Hallo Heike,
meine BĂ€ume sind schon zu weit, die brauche ich nicht mehr abspannen, ich korrigiere alles ĂŒber den Schnitt.
Werde mal sehen was ich da machen kann, habe etwas Geduld. ;) ;)


Hallo Udo,
ich habe mir heute mal das Buch Niwaki bestellt. Ich glaube Gynny hat es empfohlen. Ausserdem habe ich heute mal mit einem BonsaigĂ€rtner geplaudert. Im Herbst werde ich mal einen Kurs fĂŒr Bonsai machen. Er sagte mir ein Gartenbonsai ist eigentlich ein Formgehölz. Es wĂŒrde aber genauso mit dem Schnitt und Drahten gehen wie bei den kleinen Bonsai. Ach ja, natĂŒrlich werde ich Geduld haben und mich auf weitere Berichte und Bilder von dir freuen.

Na ja, bin gespannt auf das Buch.


Gruß Heike
Gruß HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den MĂ€nnern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
BeitrÀge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Bonsaikingkoi » Fr 25. Mai 2012, 23:00

Hallo Heike,
das Buch habe ich auch, ist wirklich das Geld Wert, es ist mein Lieblingsbuch geworden. :D
Vieles Wuste ich schon, aber einiges konnte ich auch noch lernen.
FĂŒr einen der mit der Baumgestaltung anfĂ€ngt ist dieses Buch ein Muss.
Viel Spaß beim lesen. ;) ;)
Weniger ist mehr.

Viele GrĂŒĂŸe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
BeitrÀge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon Bonsaikingkoi » So 27. Mai 2012, 10:33

kujaku hat geschrieben:
Bonsaikingkoi hat geschrieben:
kujaku hat geschrieben:Hallo Udo,
das ist ja echt interessant und ich denke fĂŒr viele User hilfreich. Wenn du jetzt noch so was zum Thema stĂ€ben bringst wĂ€rst du der GrĂ¶ĂŸte.

Ich weiß nĂ€mlich gar nicht wie ich das machen soll. Bilder wĂ€ren nicht schlecht von vorher und nachher. :mrgreen:

Gruß Heike


Hallo Heike,
meine BĂ€ume sind schon zu weit, die brauche ich nicht mehr abspannen, ich korrigiere alles ĂŒber den Schnitt.
Werde mal sehen was ich da machen kann, habe etwas Geduld. ;) ;)


Hallo Udo,
ich habe mir heute mal das Buch Niwaki bestellt. Ich glaube Gynny hat es empfohlen. Ausserdem habe ich heute mal mit einem BonsaigĂ€rtner geplaudert. Im Herbst werde ich mal einen Kurs fĂŒr Bonsai machen. Er sagte mir ein Gartenbonsai ist eigentlich ein Formgehölz. Es wĂŒrde aber genauso mit dem Schnitt und Drahten gehen wie bei den kleinen Bonsai. Ach ja, natĂŒrlich werde ich Geduld haben und mich auf weitere Berichte und Bilder von dir freuen.

Na ja, bin gespannt auf das Buch.


Gruß Heike


Hallo Heike,
dann brauche ich auch keine Bilder mehr anfertigen wie man die SeitenÀste abspannt. Dies ist im Buch auf Seite 23 und 52-53
Super erklÀrt, besser kann ich es auch nicht. :oops: :lol: :lol:
Weniger ist mehr.

Viele GrĂŒĂŸe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
BeitrÀge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Kerzen ausbrechen bei der Schwarzkiefer

Beitragvon kujaku » So 27. Mai 2012, 11:07

Hallo Udo,
na das ist ja super. Vielleicht stellst du die Bilder trotzdem ein. Andere Mitglieder haben das Buch vielleicht nicht und fĂŒr die ist es bestimmt interessant. :D Danke trotzdem.

Schönen Sonntag noch

Heike
Gruß HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den MĂ€nnern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
BeitrÀge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Pflanzen und Formschnitt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast