Bepflanzug Trockenmauer

Alles rund um die japanische Gartengestaltung

Re: Bepflanzug Trockenmauer

Beitragvon kujaku » Mi 3. Okt 2012, 15:02

Marco B. hat geschrieben:Hey
Die Azaleen Sorte Silvester hat Udo mir empfohlen , sehr schnittvertäglich !
Hat er auch im Garten . :mrgreen:
Nur habe ich diese Sorte leider in noch keinem Gartencenter gesehen , habe sie vom Azaleenz√ľchter ( Tip vom Udo ) sehr g√ľnstig ! ;)


Hallo Marco,
da hast du wohl recht. Ich finde auch im Internet diese Sorte nicht. Bei der Suche bin ich aber auf eine Sorte gestoßen die nur 20 cm, eine andere nur 25 cm hoch wird. Kennst du sie vielleicht. Da ich nur sehr wenig Platz habe möchte ich eine ganz kleine Sorte setzen. Kannst dir das ja mal anschauen. :D

http://www.baumschule-horstmann.de/shop ... rilee.html

http://www.baumschule-horstmann.de/shop ... aiogi.html

http://www.baumschule-horstmann.de/shop ... t-Rot.html

Auf dieser Seite habe ich viele Sorten zur Auswahl. Sehr sch√∂ne Sorten, aber da ich keine Ahnung von Azaleen habe bin ich f√ľr einen Tipp dankbar. :D
Gruß HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Bepflanzug Trockenmauer

Beitragvon kujaku » Do 4. Okt 2012, 10:37

Koido hat geschrieben:Hey Heike

Sieht doch schon gut aus,muß nur noch wachsen und dann wird das schon!
Muß ja nicht alles japanisch sein da du ja kein japanischen Garten machen willst sondern nur mit japanischem Flair ;)

Gruß Matze


Hallo Matze,
der Senkgarten ist unser Grillplatz. :mrgreen: Ich glaube das w√ľrde auch etwas deplaziert aussehen, wenn hier alles japanisch gestaltet w√ľrde. Ausserdem sieht man das letzte Beet, das ich gestaltet habe im n√§chsten Herbst gar nicht mehr, da dann die Gartenh√ľtte alles verdeckt. Dann ist die rechte Seite nur noch vom Senkgarten einsehbar. Danke f√ľr die lieben Worte. :D
Gruß HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: Bepflanzug Trockenmauer

Beitragvon Bjoern » Mo 15. Okt 2012, 16:35

Koido hat geschrieben:Hey Björn

Wenn du vor hast dieses Jahr dort noch welche zu kaufen dann sag bescheit,wir wollen auch noch zuschlagen(endlich mal)!
Villeicht gibt es dann wieder nen sehr guten Preis ;)

Gruß Matze


Hey Matze,
Azaleen gibts dieses Jahr keine mehr, muss erst ein paar grundlegende Dinge im Garten √§ndern. Ich denke somit w√ľrde es keinen Sinn machen jetzt schon welche zu kaufen.
Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Bepflanzug Trockenmauer

Beitragvon Karashi » Fr 1. Nov 2013, 19:59

Hallo,
ich weiss der "Fred" ist schon ein bisschen älter aber da ich mich hier als Neuling erstmal duch das Forum lese ist mir aufgefallen das "fast alle die Azalee "Silvester" nehmen.
Die vorz√ľge sind mir inzwischen auch klar (gute schnittvertr√§glichkeit und Temperaturunempfindlicher als andere Sorten).

Da ich meinen Vorgartenim Fr√ľhjahr neu gestalten m√∂chte und mir auch schon "fast" klar ist wie ich ihn Anlege. (Eine Mischung von Andre Bruchhage & Udo Hermsen¬īs Vorgarten) schwebt mir vor.
Das was ich gern w√ľsste ist ob es die Azalee Sylvester auch in anderen farben gibt oder "nur" in rosa. Ich m√∂chte ja keine schlechte Kopie oder einen apklatsch von euren G√§rten machen. Sicher holt man sich Ideen aus Parks/G√§rten Und Bildern aus dem Netz usw aber kann mir jemand sagen ob ich nicht auch eine andere Sorte nehmen kann?

Wenn ja welche und wenn nein kann mir jemand eine "g√ľnstige" Bezugsquelle f√ľr die Azalee Sylvester geben ohne das ich 300km fahren muss? Hier im Kreis Paderborn habe ich mich Umgeh√∂rt und keine gefunden. :(

Diese finde ich auch ganz Toll:
Rhododendron obtusum Diamant Rot' ¬ģ

oder Azalee Jap. Königstein oder Kermesina Rose und die Melina .

Wenn ihr aber der Meinung seit das ich mit der Sylvester besser bedient bin dann werde ich mich nach euch richten.
gr√ľ√üe Chris „āĮ„É™„āĻ„ÉÜ„ā£„āĘ„É≥ Bild
Karashi
 
Beiträge: 121
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 09:18
Wohnort: Paderborn

Vorherige

Zur√ľck zu Japanische Gartengestaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste