Seite 3 von 3

Re: Tokio

BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 18:16
von San
Udo, danke wieder etwas gelernt :idea:

Helmut, dank auch von mir für den Thread (schöne Bilder) WD2

Re: Tokio

BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 19:47
von Marco B.
Hallo Helmut,
danke für diesen tollen Reisebericht !
Habe ihn mir sehr gerne angesehen .
Danke.

Re: Tokio

BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 05:09
von Holzi
hallo helmut,


schade das deine reise schon vorbei ist :-(

es war ein genuss früh am morgen diese schönen bilder anzusehen, und es machte

den arbeitsbeginn etwas erträglicher.

du bist zu beneiden das alles live erleben zu dürfen.

gruß an deine bessere hälfte die mit dir das teilen durfte.

Re: Tokio

BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 15:45
von Helmut
Hallo zusammen,

freut mich zu lesen, dass es euch gefallen hat. Nach eineinhalb Tagen Rückreise bin ich nun etwas schlapp und ganz froh wieder zu Hause zu sein.
Es war ein sehr interessanter und schöner Urlaub. Die Mentalität in Japan ist wirklich eine ganz andere als bei uns. Sehr angenehm, zurückhaltend und Understatement pur.

Wenn ich mal ein Großer bin kann ich ja vielleicht auch anfangen meinen Garten so zu gestalten. Im Moment bin ich davon noch ganz weit weg und schon stolz wenn ich ein klein wenig gestalte 5bou

Viele Grüße und bis bald
Helmut

Re: Tokio

BeitragVerfasst: Di 4. Nov 2014, 19:19
von San
Bonsaikingkoi hat geschrieben:Hallo Franz,
ich denke es sind Azaleen, das rötliche sind keine Knospen bzw. Blütenstände.
Wenn du das Bild stark vergrößerst, kann man erkennen dass es das Laub ist.
Es gibt Azaleen die im Winter fast ihr gesamtes Laub abwerfen und vorher
färbt sich das Laub rötlich. ;)


Hallo Udo,

ich habe bei Günter Klösch den enkianthus perulatus (Prachtglocke) gesehen. Diese könnte auf dem besagten Foto abgebildet sein. Toller Strauch, im Frühjahr/Sommer grünes Laub, in der Blüte mit kleinen weißen Blüten ähnlich Maiglöckchen. Im Herbst rotes Laub. Suche seit meinem Aufenthalt in Kärnten nach einem bezahlbaren Exemplar. Angeboten wurde mir ein Strauch mit 1m Durchmesser für 1.450€!!!! Wahnsinn. enkianthus perulatus soll in Europa sehr selten sein. Hast Du ihn vielleicht schon irgendwo, außerhalb Japans, gesehen?